Der Maulwurf und der Adler

Der Maulwurf und der Adler

Es ist höchste Zeit, dass ich hier mal ein Buch mit dem kleinen Maulwurf bespreche. Die Figur hat der Prager Zeichner Zdeněk Miler 1957 als Zeichentrickfigur erschaffen. Mit den klaren, bunten Farben und scharfen Konturen darf sich der kleine Maulwurf durchaus als Klassiker der Kinder-Illustration bezeichnen. Bis zu seinem Tod 2011 illustrierte Miler 40 Kinderbücher, die sich mehr als fünf Millionen Mal verkauften.

Die Bücher machen viel Spaß, weil es in den Zeichnungen von Miler viel Buntes zu bestaunen gibt. Für viele Dinge hat er, wie ich finde, eine ganz eigene nur leicht abstrakte Darstellungsform gefunden, die gewürzt mit den 50er und 60 Jahren heute sehr interessant anzuschauen ist. Den immer fröhlichen und dem Leben gegenüber positiv eingestellten kleinen Maulwurf muss man einfach mögen.

Im 1996 entstandenen Kinderbuch vom Maulwurf und von Adler geht es um eine ungleiche Freundschaft. Die Idee und die Illustrationen stammen von Miler, der Text von Hanna Doskocilova.

Der Maulwurf und der Adler

Der kleine Maulwurf rettet bei einer großen Überschwemmung ein kleines Vogelbaby aus den Fluten und nimmt es bei sich auf. So ein Vogelbaby zu versorgen erweist sich schnell als anspruchsvolle Aufgabe. Der kleine Piepmatz hat offenbar einen kräftigen Appetit. Alsbald entwächst er dem Kinderwagen, den der kleine Maulwurf extra besorgt hat. Bald ist der kleine gefiederte Freund dreimal so groß wie der kleine Maulwurf.

Nach einer erfolgreichen Flugstunde geht auch bald schon das große Abenteuer los. Ein nicht sonderlich sympathischer Jäger fängt den kleinen Maulwurf und steckt ihn als Spielzeug für Sohnemann in ein leeres Aquarium. Doch schon bald naht Rettung. Der Adler befreit seinen Freund. Aber der Jäger trifft ihn mit seiner Flinte. Das klingt dramatisch, ist es auch. Blut ist auch zu sehen, als der verwundete Adler am Boden liegt.

Doch schnell kommt der kleine Maulwurf mit einem Rettungswagen. Der Adler wird im Krankenhaus unter den wachsamen Augen des kleinen Maulwurfs wieder aufgepeppelt. Und so findet die Geschichte ihren Sinn, denn die ungleiche Freundschaft der beiden macht am Ende sehr viel Sinn und der kleine Maulwurf darf am Schluss sogar einen Kinderwagen mit drei kleinen Adlerbabys stolz durch die Gegend schieben.

Ein Gedanke zu “Der Maulwurf und der Adler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.