Die Schnecke und der Buckelwal

Die Schnecke und der Buckelwal

Zu Büchern von Julia Donaldson und Axel Scheffler muss man ja eigentlich keine Rezension schreiben. Die Bücher der beiden landen ohnehin heutzutage wie von Zauberhand in jedem Kinderzimmer. Bekannt für den Grüffelo hat das Erfolgsduo aber auch viele andere tolle Bücher geschaffen. So auch die Geschichte von der Schnecke und dem Buckelwal.

Auch dieses Buch ist ein großer Erfolg. Es ist laut Beltz Verlag 2019 bereits in der 19. Auflage erschienen. Auf Deutsch wohlgemerkt. Es sollte also nicht so schwer sein, eines davon aufzutreiben und seinen Kindern vorzulesen. Das macht nämlich sehr viel Spaß und lohnt sich unbedingt. Auch wegen der Reime von Julia Donaldson. Im Deutschen kommen diese dank der Übersetzung von Mirjam Pressler sehr gut zur Geltung. Oft hüpfen die Wortspiele wie selbstverständlich mit der Geschichte voran:

Welche Angst, welcher Schreck,
für die kleine Schneck
auf dem Buckelwalheck.

Das Buch erzählt die Geschichte einer unwahrscheinlichen Freundschaft. Eines der größten Säugetiere der Welt freundet sich mit einem kleinen Kriechtier an und zeigt ihm die große, weite Welt.

Ein großes Tier, ein kleines Tier – ihre Geschichte siehst du hier.

Am Ende passiert ein großes Unglück, bei dem die kleine Schnecke den riesigen Buckelwal retten muss. Das macht wie ich finde gerade Kindern Mut. Man muss eben nur die richtigen Ideen haben. Dann kann man sogar das vermeintlich Unmögliche schaffen. Und man nimmt von der Geschichte auch die Lust am Entdecken mit. Zusammen mit dem Buckelwal auf Erkundungstour zu gehen, das erschließt der Schnecke das eine oder andere Wunder. Das alles wäre ihr auf ihrem Felsen am Hafen sonst sicher entgangen .

Axel Schefflers Illustrationen, die ich hier auch schon im Rahmen der Serie von Pip und Posy vorgestellt habe, sind gewohnt bunt, plastisch, lustig und immer eine Entdeckungsreise wert. Manchmal frägt man sich beim Betrachten, ob damit das kindgerechte Zeichnen endgültig definiert ist. Ist es zum Glück natürlich nicht, aber es ist verdammt nahe dran.

Ein Gedanke zu “Die Schnecke und der Buckelwal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.